19th Ave New York, NY 95822, USA

Firma
FRANZ STUCKMANN BALEARS S.L
Placa España, 4
07640 Ses Salines
Tel. (+34) 682 331 893
Kategorie
Haus & Grund
Social Media
FSB Stuckmann Haustechnik

So kommt Mallorcas Sonne ins Haus

Die Firma „FSB“ bietet als offiziell registriertes  Elektrounternehmen alle Möglichkeiten, Photovoltaik-Technik zur hauseigenen Stromgewinnung effizient und legal zu nutzen.

Stromgewinnung, Heizung, Aircondition oder Warmwasseraufbereitung zum Nulltarif: Photovoltaik-Anlagen sind dank ihrer enormen technischen Weiterentwicklung in den letzten Jahren eine ernsthafte, effiziente aber vor allem kosteninteressante Alternative zu konventionellen Energiequellen. „Die Möglichkeit, Häuser oder ganze Wohnanlagen mithilfe von Solarenergie autark zu versorgen, ist längst keine Utopie mehr“, sagt Gerd Stuckmann, Geschäftsführer des auf Solar– und Smarthome-Technik spezialisierten Unternehmens FSB Stuckmann in Ses Salines. Doch Vorsicht! Sowohl die Auswahl der passenden Geräte hinsichtlich der gewünschten Energieanforderungen als auch ihre Installation und Inbetriebnahme benötigen professionelle Sachkenntnis und Erfahrung.

Die Firma FSB Stuckmann hat sich seit vielen Jahren bereits auf die Planung und Installierung von Photovoltaik-Anlagen auf der Insel spezialisiert. Und: „Wir sind ein offiziell registriertes Elektrounternehmen auf den Balearen“, sagt Gerd Stuckmann. Denn nur diese Zertifizierung ermögliche es überhaupt, die insbesondere für die Produktion und Einspeisung von Solarstrom ins öffentliche Netz erforderlichen Auflagen zu erfüllen. „Die Nutzung von Solarstrom über das konventionelle Hausstromnetz bedarf beispielsweise einer Abnahme durch die regionale Ingenieurskammer.
Einen entsprechenden Antrag dafür kann nur ein auf den Balearen offiziell zugelassenes Elektro­unternehmen stellen“, erklärt Stuckmann. Gleiches gelte für die Einspeisung ins öffentliche Stromnetz. „Auch hierfür braucht es eine Genehmigung, die nur ein zertifiziertes Unternehmen beantragen und einreichen kann.“

Solarstrom und Gesa-Strom parallel geschaltet
Stuckmann und sein Team bieten Immobilienbesitzern unter anderem das sogenannte Dual -Stromsystem an. Der Clou dabei: Zusätzlich zu einem konventionellen Stromanschluss wird eine Photovoltaik-Anlage mit gleicher Leistung installiert. Mithilfe eines Inverters werden beide „Stromquellen“ miteinander verbunden. Im Praxisfall sieht das dann so aus. Der Strom für Heizung, Klimaanlage, Poolpumpe und/oder andere elektrische Geräte im Haushalt wird tagsüber über die hauseigene Photovoltaik-Anlage erzeugt. Der Strom ist also umsonst. Schafft die Anlage es nicht, aufgrund von bewölktem Himmel oder in der Nacht die volle Leistung zu bringen, wird der „fehlende“ Strom über die Leitung von Gesa-Endesa ins Netz gespeist. „Somit zahle ich also nur für den Strom, den die eigene Solaranlage kurzfristig nicht erzeugen kann“, so Gerd Stuckmann.

Insbesondere für Eigner von Ferienhäusern, die nur einen Teil des Jahres auf der Insel verbringen, ist dieses Dual System ideal. „Die Photovoltaik-Anlage produziert ja täglich Strom. Ob jemand zuhause ist oder nicht. Per Smart­home-Technologie können Hausbesitzer mit diesem kostenlosen Strom auch in ihrer Abwesenheit die eigenen vier Wände heizen, um somit Feuchtigkeitsschäden vorzubeugen“, sagt Gerd Stuckmann.

Ebenfalls im Angebot der Firma ist die neueste Technologie zur Nutzung von Photovoltaik für die Warmwasseraufbereitung und Gebäudeheizungen. So vertreibt „FSB“ seit vergangenem Jahr exklusiv das Photovoltaik Power-Mana­gement System „AC Thor“ der österreichischen Firma MY PV. „Es steuert einfach und effizient elektrische Wärmequellen je nach Verfügbarkeit der Solarenergie. Das System verwendet also überschüssige Energie aus der hauseigenen Photovoltaik-Anlage und versorgt damit stufenlos elektrische Wärmeerzeuger wie Heizstäbe, Heizmatten oder Infrarotpanele. Das gewährleistet eine optimale Energie-Ausnutzung“, erklärt Gerd Stuckmann.

Wer sich über die neuesten Möglichkeiten von Photovoltaik-Technik informieren möchte, kann sich jederzeit bei der Firma „FSB“ unverbindlich beraten lassen.

Portfolio

• Installation von Smarthome-Systemen
• Installation von Photovoltaik-Anlagen
• Kopplung von Gesa-Strom und Solarenerige (Dual-System)
• Fern- und Aktivitätsüberwachung für Immobilien
• Gebäudeautomatisierung für Heizung, Lüftung und Klima
• Reparatur-, Service- und Wartungsaufgaben
• Elektro-Installationen
• Infrarotheizungen

Kontakt